Kunden Login
Rückruf Service

Sie haben Inkasso-Fragen?
Wir rufen Sie gerne zurück



captcha

Ihre kostenfreie Inkasso-Beratung

0800 / 43 44 44

Inkasso-News … Jetzt und Hier!

Antworten auf viele Inkassofragen hier!

Oder: Sie fragen, wir antworten! Schnell!

Ziehen Sie JETZT einen Schlussstrich!

Die Inkasso-Wissensdatenbank. Hier.

Unser Inkasso-Blog hilft Ihnen sofort!

inkassolution >>> Wissen schafft Erfolg!

… jetzt inkassolution einfach kontakten!

Konkurs

Als Gläubiger können Sie eine juristische Person als zahlungsunfähig erklären lassen, wenn aus einer Betreibung heraus der geforderte Betrag nicht gezahlt wird. Ab dem 20. Tag nach Bekanntgabe des Zahlungsbefehls, können Sie sich an das Betreibungsgericht wenden und den Konkurs des Schuldners melden.

Als Unternehmer sind Sie verpflichtet, selbst Konkurs anzumelden, wenn Sie Ihr Unternehmen als insolvent betrachten.

Als Folge des Konkurses wird die Geschäftstätigkeit der juristischen Person geschlossen. Die Löschung aus dem Handelsregister wird vorgenommen. Pfändbare Vermögenswerte werden verwertet. Mit dem Erlös werden offene Forderungen der Gläubiger beglichen.

Ähnliche Einträge

InkassoPEDIA

Hier finden Sie unser Inkasso-Glossar. Wir erklären Ihnen Begriffe zum Thema Inkasso.

Mehr

Kundenstimmen

“Bei der inkassolution GmbH werden alle Fälle speditiv bearbeitet. Genau dieses Vorgehen ist für uns eine spürbar grosse Entlastung. Wir wissen, dass unsere Aussenstände durch inkassolution in den meisten Fällen immer eingeholt werden…”

Mehr Inkasso-Bewertungen

Individuelle Inkassolösungen

Unsere Inkasso-Experten arbeiten kompetent, flexibel und fair. Für Ihren Inkassoerfolg. Für Ihre Zufriedenheit.

Wir beraten Sie gerne ausführlich!

InkassoPedia

Inkasso Glossar